Kokemuksia Iapetos Village -hotellista

Apollomatkojen asiakkaiden arvostelut
TripAdvisor
Lue asiakkaiden kokemuksia ja arvioita {{CatalogueItem.Name}} -hotellista. Halutessasi voit myös kysyä lisätietoja toiselta asiakkaalta mieltäsi askarruttavista asioista. Voit myös lukea maailman tunnetuimpaan arviointipalvelu TripAdvisoriin kirjoitettuja mielipiteitä hotellista.
8,8 10:stä Perustuu 41 arvioon
Kokonaisuus
 
8,8 / 10
Puhtaus
 
8,6 / 10
Vastasiko hotelli odotuksiasi
 
8,6 / 10
Ruoka ja juoma
 
7,8 / 10
Huone/huoneisto
 
8,9 / 10
Palvelu
 
8,5 / 10

Viimeisimmät arviot


9 10:stä

+
Kaunis ja suojaisa ympäristö ja puutarha. Tilava huone.
-

Vahvistettu asiakas: 2023-10-08


9 10:stä

+
Siisteys ja viihtyisyys
-
Allasalueella vähän aurinkotuoleja ja ne useimmiten lapsiperheiden käytössä

Vahvistettu asiakas: 2023-07-16


9 10:stä

+
Puutarha, sijainti, aamiainen
-
Vastaanoton henkilökunta oli melko nyrpeää. Kukaan ei esim. sanonut näkemiin tai kiinnittänyt muutenkaan huomiota lähtööni. Lähtöpäivän vaateiden vaihtoa varten minut ohjattiin kellariin kosteaan ja kuumaan huoltotilaan, jossa kyllä oli suihku ja pyyhkeet.

Vahvistettu asiakas: 2023-06-18


10 10:stä

+
-

Vahvistettu asiakas: 2023-05-28


8 10:stä

+
Rauhallinen sijainti
-
Keittiövarustus täysin puutteellinen. Yksi kattila ja paistinpannu, sekä muutama haarukka ja veitsi ja muutama lautanen. Ruuanlaitto oikeasti mahdotonta näillä em.

Vahvistettu asiakas: 2023-05-21


Lue asiakkaiden kokemuksia ja arvioita Iapetos Village -hotellista. Kokemukset ja arviot ovat maailman tunnetuimman arviointipalvelun TripAdvisorin keräämiä ja siten Apollomatkoista riippumattomia.


Mitä odottaa

  • 4,5/5 Sijainti
  • 4,5/5 Nukkuminen
  • 4,5/5 Huoneet
  • 4,5/5 Palvelu
  • 4,5/5 Hinta-laatusuhde
  • 5/5 Siisteys

94% matkustajista suositttelee

273 arvostelua
Erinomainen
 
211
Erittäin hyvä
 
45
Hyvä
 
9
Ei kovin hyvä
 
5
Huono
 
3

Viimeisimmät 5 arviota

20.8.2023

Kirjoittanut uta l Jena

Zweimal und nicht wieder.

Wir waren 2022 in diesem Hotel und haben uns wohlgefühlt. Ein Jahr später sind wir zurückgekommen. Die Anlage besteht aus netten kleinen Häuschen in einer gepflegten Anlage. Die Apartments sind unterschiedlich groß, manche haben zwei Etagen. Die Zimmer sind sehr sauber und werden auch gut geputzt. Leider gibt es keine Fliegengitter, und es gibt schon im April Mücken. Wir hatten tagsüber die Türen auf und haben jeden Abend 30-40 Mücken gejagt. Der Frühstücksraum befindet sich im Keller, die meisten Gäste frühstücken draußen auf der kleinen Piazza an der Tagesbar. Es gibt Kuchen aus der Bäckerei nebenan, Würstchen und Speck, Weißbrot, griechische Marmelade (80 % Zucker), Spiegeleier, Joghurt, Obst, zwei Sorten rosa Wurst :-(, Feta, Gurke, Tomate, künstlichen Saft, Kaffee und Tee. Im Prinzip vielfältig, aber eigentlich war es nicht so der Burner, und wenn man mehr als vier, fünf Tage dort ist, wird es eintönig. Da unser Apartment eine Küchenzeile hatte, haben wir meistens selbst eingekauft und "zu Hause" gefrühstückt. Großes Manko: An der Rückseite unseres Hauses befand sich ein Technikraum mit einer Zirkulationspumpe. Diese springt alle zwei Minuten an, dann strömt 10 sec Wasser, dann geht sie wieder aus. Jeweils mit einem lauten Klacken. Auch nachts. Ich will die Diskussion mit dem Personal gar nicht schildern. Im ersten Jahr hat man die Pumpe ausgeschaltet und es war gut. 2023 nicht, und wir hatten Stress. Wir haben unseren Reiseleiter eingeschaltet, aber es half nichts. Das Personal an der Rezeption ist sehr unbemüht. Weder bei der Anreise noch bei der Abreise hat man mit uns kommuniziert. Als wir ankamen, haben wir erwartet, begrüßt zu werden, immerhin waren wir zurückgekommen. Kein Wort. Man übergab uns wortlos!) den Schlüssel. Bei der Abreise habe ich den Schlüssel abgegeben, mich bedankt und verabschiedet. Die Antwort war ---- Schweigen. Auch sonst geht "hilfreich" anders. Beispiel: Als wir nach einer Bootstour fragten, wurde uns gesagt, die Abfahrtszeiten stehen unten im Hafen. Am Tag nach der Anreise wurden wir gefragt, wann wir morgen abreisen würden. Gar nicht, sagten wir, wir seien eben erst angereist. Ach so, hieß es. Keine Entschuldigung. Ab und zu gibt es im Hotel Familienfeiern von externen Gästen, manche übernachten dann auch im Hotel. Dann ist man als Urlauber abgeschrieben. Es wird umgebaut und dekoriert, man kann nicht mehr an den Pool oder auf die Piazza und es toben 60 Gäste und gefühlt 20 Kleinkinder durch die Anlage. Eigentlich ist das kein Problem, ist halt so, aber es wäre doch schön, wenn das im Vorfeld kommuniziert würde. Die kleinen Mängel, über die wir im ersten Jahr hinweggesehen haben, waren im zweite immer noch da: der kaputte Stöpsel im Waschbecken, die kaputte Duschhalterung, die klemmende Badezimmertür etc. Über Kleinigkeiten sehen wir gern hinweg, Griechenland ist eben Griechenland, kein Problem, wir haben Urlaub, und eine kaputte Duschhalterung beeinträchtigt uns nicht. Aber mehrere solcher Kleinigkeiten summieren sich zu einem Gesamtbild. Da wir uns nun wegen der Pumpe mehrfach beschwert hatten, wobei ich, denke ich, freundlich geblieben bin, hat man uns halt mehr oder weniger ignoriert. Die Stammgäste und die griechischen Gäste wurden stets mit lautem Hallo begrüßt, wir bekamen manchmal ein blickloses Nicken im Vorbeigehen. Ist mir ja auch egal, aber nicht in Ordnung. Vor Ort hat uns das emotional nicht so angefaßt, wir waren im Urlaubsmodus und recht entspannt, aber mit wachsendem Abstand wächst auch der Frust. Obwohl ich auch ein wenig Verständnis habe. Die Griechen haben alle zwei oder drei Jobs, um über die Runden zu kommen, und dann kommen wir "reichen" Deutschen fett und bräsig an und meckern auch noch. Aber wir haben verhältnismäßig viel Geld für den Urlaub bezahlt, da ist es wohl nicht unangemessen, Kritik anzubringen. Leider ist das Konfliktmanagement ein sehr unterentwickeltes Segment m griechischen Tourismus. Wir haben das alles bei dem Reiseveranstalter reklamiert, der sehr freundlich und professionell reagiert und die Reklamation an das Hotel weitergegeben hat. Die Reaktion? Wen überrascht es? NULL. Nach drei Monaten keine Antwort. Fazit: Immer noch ein gutes Hotel, aber angesichts des doch nicht ganz niedrigen Preises eher ein unbefriedigender Eindruck.

 
15.9.2023

Kirjoittanut Deborah A

A little piece of paradise

I wouldn't normally review a place while still there but honestly I'm just blown away by this place. Stunning accommodation, tastefully decorated in keeping with the beauty of Symi Island. Staff have been very friendly and helpful and the breakfast was ample catering to different tastes. Would definitely return. I would love to see a way for those if us who are animal lovers to help the local cats. I know there are organisations locally who do this and it would be nice if guests who want to could easily support them.

 
2.7.2023

Kirjoittanut williambH1897TW Houston, Teksas

All of the Glowing Reviews are True:

All of the Glowing Reviews are True: Just meters from the waterfront and Tavernas, Iapetos is a little village within the village. Just away from the noise and crowds. Lovely courtyard and pool areas, with a full breakfast and bar service. Air Con and internet are also first rate. The staff are very friendly and helpful and directed us to some outstanding restaurants and tavernas and things to do.

 
29.6.2023

Kirjoittanut A7002IJchristopherb Falmouth, Yhdistynyt kuningaskunta

Comfortable in a great location.

Recently returned from very enjoyable 2 week stay at Iapetos in which we explored the beautiful island of Symi which I last visited in 1980.The hotel is very well sited , a short flat stroll to the central harbour with its tavernas and bars.We stayed in a two storey maisonette which has stairs which are a little daunting at first, and not for the less mobile.! The accommodation was large ,comfortable, well furnished, well equipped, and immaculately cleaned and presented.The small balconies generally look out over the gardens and accommodation. The air conditioning worked extremely well and was gratefully used to get a good nights sleep.Gardens immaculately kept as is the covered small swimming pool, which, probably due to the cover and its siting, is rarely used by guests.There is little room to sunbathe which was disappointing.I ventured in a couple of times for a dip in two weeks but found the sea more attractive and warmer.As others have stated breakfast is more than adequate if a little uninspiring and taken by us in the garden.Staff without exception very efficient, friendly,and willing to help.All in all a great couple of weeks and will be high on our list should we return in the future.

 
13.5.2023

Kirjoittanut Dotty003 Bexhill-on-Sea, Yhdistynyt kuningaskunta

Pleasant

We stayed here for 4 nights in a large maisonette. The way it was furnished was a little strange as downstairs there was a very uncomfortable sofa which faced the kitchen appliances. The tv was upstairs in the bedroom covering a large mirror! There was a lot of storage, a bathroom and a shower room which seemed a lot for 2 people. The upstairs balcony was very small. It was all very clean and was cleaned daily. The bed was a little hard and so were the pillows. The breakfast was adequate but not a lot of choice. The breakfast room is downstairs in a basement so everyone carries their food up to the bar area. The bar was often closed in the evening. However the hotel is very close to the centre of Symi with many restaurants and bars. The swimming pool is covered but the temperature is very cold. We didn’t see anyone swimming in it. The cats drank the water!